Faça isso!

Titel Englisch

Do it like this – You can do it!

Filmlänge

8x05:00 Minuten

Inhalt

Do it yourself! ...und „Mach es dann so!“ Die erfolgreiche Fernsehserie mit Maurermeister Tei, Paolo und Alex: Hier zeigen die Meister anschaulich Schritt für Schritt: "Wie baue ich ein Haus!" – und beachten die Regeln der Arbeitssicherheit. Die Serie wird jeden Samstag gegen Mittag als "Frühstücksfernsehn" ausgestrahlt. Das Thema "Arbeitssicherheit" ist Querschnittsthema.... das in der ersten "Unterrichtseinheit" explizite Erwähnung findet.

Botschaft

Jeder kann seine Lebenssituation verbessern. Jeder kann ein Häuschen bauen, das Qualitätskriterien entspricht. Dazu muss man wissen, wie's gemacht wird: von der Planung, der Bereitstellung der richtigen Materialien, der Anwendung der richtigen Techniken bis hin zur Einhaltung von Regeln der Arbeitssicherheit.

Hintergrund

30 Jahre Bürgerkrieg haben nicht nur die physische Infrastruktur des Landes zerstört, sondern auch die Wissensbasis. In der landesweiten Aufbauphase in Angola geht es nicht nur darum Wohnraum zu schaffen, Straßen und Großinfrastrukturen zu bauen. Es gilt auch das nötige Knowhow dafür zu entwickeln, ein Berufsbildungssystem aufzubauen, dass flächendeckend die Bevölkerung des großen Landes (es ist so groß wie Deutschland, Frankreich und halb Polen zusammen; hat aber "nur" ca. 20 Mio. Menschen) Ein Film eignet sich besonders, da er - von Ausbildern in der Ausbildung eingesetzt und dadurch ein Qualitätsmindest-Standard gewährleistet werden kann. (wichtig: in Angola gibt es kaum gut qualifizierte Ausbilder) - über das Fernsehen in alle Ecken verbreitet werden kann und somit auch die Menschen erreicht werden, die keinen Zugang zu Qualifizierung haben; dies gilt insbesondere auch für Frauen. (Bitte beachten: im ländlichen und armen Angola gibt es viele Frauen, die durch Eigeninitiative ihre Wohnsituation verbessern - müssen!)

Zielgruppe

Die angolanische Bevölkerung - insbesondere die in Ausbildung...und all diejenigen, die weit im Land verstreut ihre Lebens-/Wohnbedingungen nach 30 Jahren Bürgerkrieg verbessern wollen.

Kontaktdaten des Herausgebers

INEFOP - Institutio Nacional Emprego e Formacao Profissional
Rua de Timor53, Angola- Luanda
244222443240244222449522 www.formpro-angola.org

Kontaktdaten der Produktionsfirma

Fotoagentur version
Karl-Marx-Platz3, Germany-12043 Berlin
+49(0)306811005+49(0)306811036 www.version-foto.de