Einreichungskriterien

Zugelassen sind alle Medien zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, die ab Januar 2016 produziert wurden. Es können professionelle oder Amateurproduktionen von nationalen und internationalen Organisationen, von Unternehmen oder Institutionen sowie von Agenturen und Produzenten, Studenten, einzelnen Personen etc. eingereicht werden.
Mit dem Internationalen Media Festival für Prävention möchten wir verschiedene Zielgruppen erreichen – von internationalen Organisationen, Regierungen über Studenten bis hin zu Young Professionals.

Bitte beachten Sie bei der Vorbereitung auf Ihre Teilnahme am Media Festival, dass die internationale Jury die folgenden Punkte bewertet:

  • ob Ihr Beitrag zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz passt
  • die Wirksamkeit der Botschaft
  • ob der Beitrag die Zielgruppen erreicht
  • wie das Thema behandelt wurde
  • den Gesamteindruck der Produktion

Es gibt keine Begrenzung, was die Anzahl der eingereichten Beiträge oder die Länge Ihrer Produktionen betrifft.

Technische Kriterien:

Wir akzeptieren Filme, Dokumentationen, Animationen, Musikvideos, Vlogs, Kurzfilme, TV-Spots, Websites, Apps, Web Based Training, E-Learning und Social Media.
Filme müssen in einem der folgenden Formate hochgeladen werden: ".wmv", ".mpg2" oder ".mpg4".
Für Websites und Social Media werden Sie gebeten, einen Link anzugeben.
Für Apps, Web Based Training und E-Learning-Tools ist es wichtig, dass die Jury auf diese zugreifen und diese ohne Probleme bewerten kann.

Sprachen:

Die offiziellen Sprachen des Weltkongresses sind Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch. Bitte verwenden Sie eine dieser Sprachen, um das Anmeldeformular auszufüllen.
Die Medien werden jedoch in jeder beliebigen Sprache akzeptiert.

Auszeichnungen:

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihr Beitrag für einen Preis nominiert wird. Eine international besetzte Jury wird in Toronto aus den nominierten Einreichungen die Gewinner des Media Festivals ermitteln. Die Verleihung der Preise erfolgt vor einem großen Publikum in der Special Media Session während des XXII. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Einsendeschluss:

Der Einsendeschluss ist der 29. Februar 2020.