Das Internationale Media Festival für Prävention 2023

Das Internationale Media Festival für Prävention (IMFP) findet seit 1990 alle drei Jahre im Rahmen des Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit statt. Es gibt einen Überblick über Film- und Multimediaproduktionen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus aller Welt. Die Teilnehmer haben die Chance, ihre Produktionen einem großen Publikum aus einflussreichen internationalen Sicherheits- und Gesundheitsschutzexperten zu präsentieren.

Zugelassen sind Filme und Multimedia-Anwendungen in allen Formen, wie zum Beispiel Musikvideos, Webseite, Apps, webbasiertes Training, Social Media und Software. Die Medien, die ab Januar 2020 produziert wurden, können von nationalen und internationalen Organisationen, Unternehmen und Institutionen sowie von Agenturen und Produzenten oder Studenten und Einzelpersonen eingereicht werden.

Eine international besetzte Jury wird die Medienprodukte der Shortlist und daraus die Gewinner auswählen. Die Preisverleihung erfolgt auf dem Weltkongress vor einem großen Publikum in der Special Media Session.

Die gesamte Shortlist inklusive der ausgezeichneten Produktionen wird auch in das Kinoprogramm des Festivals aufgenommen und während des gesamten Weltkongresses einem internationalen Publikum vorgeführt.

Erfahren Sie aus erster Hand, wie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in anderen Ländern und von verschiedenen Kulturen präsentiert werden. Das Festival bietet eine einzigartige Gelegenheit, mit Experten aus der ganzen Welt, die die Leidenschaft für die Präventionsarbeit teilen und sich für verbesserte Arbeitsbedingungen weltweit einsetzen, in Dialog zu treten und wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen.

Verpassen Sie nicht die Chance, am Internationalen Media Festival für Prävention 2023 teilzunehmen! Es findet im Rahmen des XXIII. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2023 vom 27. bis 30. November 2023 in Sydney, Australien, statt.

Folgen Sie uns auf Twitter und Instagram: @imfp2023

Weitere Informationen zum XXIII. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2023 finden Sie auf der Kongresswebsite: www.safety2023sydney.com

 

23. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Die Welt verändert sich und somit auch die Arbeitswelt. Daher lautet das Motto des 23. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit "Wandel gestalten", um eine sicherere Arbeit für alle zu schaffen.

Vom 27. bis zum 30. November 2023 werden Sie Hauptredner hören, an technischen Sitzungen und Symposien zu einer Vielzahl von Themen - von neuen Technologien bis hin zu psychischer Gesundheit - teilnehmen und während des Internationalen Media Festivals für Prävention mehr über Medien in der Prävention erfahren. Gemeinsam werden wir Risiken wie auch Chancen für die Zukunft der Arbeit aufzeigen.

Mit über 4.000 Delegierten aus mehr als 120 Ländern bietet der Weltkongress eine einzigartige Gelegenheit, mit internationalen Branchenführern, Experten und Entscheidungsträgern in Kontakt zu treten.

Nehmen Sie an einem der größten internationalen Foren für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz teil, und entdecken Sie, was Sydney, Australien, zu bieten hat.

Für weitere Informationen abonnieren Sie unseren Newsletter: https://www.safety2023sydney.com/

Registrieren Sie sich hier: https://www.safety2023sydney.com/register